PLANET - PLANETA - GEZEGEN 10, Pernerstorfergasse 12, 1100 Wien

Criptique crossing boundaries – 29./30. nov 2013 | 12. November 2013

join the symposium –  hinkommen, mitmachen – CRIPTIQUE SYMPOSIUM im/in planet 10.

http://criptique.univie.ac.at

invitation of the organisers – see below

Programmflugblatt      Flyer/Flugblatt Criptique 2

einladung der organisator_innen siehe unten

Einladung zum Symposium

*„Criptique crossing boundaries. Be/hinderung zwischen Aktivismus und Theorie“*

am Fr., 29. und Sa., 30. November 2013
im Planet10, Pernerstorferstraße 12, 1100 Wien

http://criptique.univie.ac.at

„Be/hinderung“ war lange Zeit ein gesellschaftliches Randthema, das vor allem von Charity-Organisationen besetzt wurde, die „Be/hinderung“ als tragisches Schicksal darstellten. In den letzten Jahren haben Aktivist_innen, aber auch Wissenschaftler_innen diese Darstellung von „Be/hinderung“ zunehmend herausgefordert und durch ihre Kritiken neue Sichtbarkeiten von und Auseinandersetzungen mit „Be/hinderung“ geschaffen.

Diese Kritiken sind der Ausgangspunkt des Symposiums, das sowohl der aktivistischen als auch der akademischen Beschäftigung mit „Be/hinderung“ Raum bietet, um in einen kritischen Dialog miteinander zu treten. Dabei werden die Grenzen zwischen Aktivismus und Theorie ausgelotet und deren grenzüberschreitendes Potential im Kontext globaler Ungleichheitsverhältnisse diskutiert. Vor dem Hintergrund queer-feministischer, anti-rassistischer, postkolonialer und crip Perspektiven geht es dabei um Fragen der Übersetzbarkeit „westlicher“ Theorien und Aktivismen in den sogenannten so genannten globalen Süden und die Suche nach Möglichkeiten einer grenzüberschreitenden solidarischen Praxis.

Das Symposium beginnt am Freitag, den 29.11. um 18 Uhr mit dem Vortrag „Disability, development and the exportation of intention: is a global disability studies really possible?“ von Shaun Grech (Manchester Metropolitan University).

Im Anschluss performt die Gruppe „dance/ability“.

Am Samstag, den 30.11. besteht nach einem gemeinsamen Frühstück ab 10 Uhr die Möglichkeit, verschiedene aktivistischer Initiativen kennenzulernen und sich zu vernetzen.

Am Nachmittag werden parallel insgesamt vier Workshops zu je 90 Minuten angeboten.

Im Anschluss laden wir herzlich zum Crip Dance Vol. 2 ein.
Die gesamte Veranstaltung wird in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) gedolmetscht. Die Räume und WCs des Planet10 sind rollstuhlgerecht. Für veganes und glutenfreies Essen ist gesorgt. Um auf etwaige weitere Bedürfnisse einzugehen, bitten wir um eine kurze Nachricht.

Um Anmeldung bis zum 22.11.2013 unter
criptique@univie.ac.at
wird gebeten.

Für weitere Informationen und das gesamte Programm siehe
http://criptique.univie.ac.at


    Sependenaufruf_2014_15

    Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 60 Followern an

    emailadresse Planet 10
    house haus planet10

    *******yeah*******queer*******
    Queer meint nicht lesbisch-schwule Parties, sondern eine politische Bewegung und ihre theoretischen Grundlagen.

    *******yeah*******queer*******
    Queer doesn't mean lesbian-gay parties but the political movement and its theoretical basis.

    *******www.queeropedia.com*******

    Logo planeta 10
    logo 1200
    share your privileges
    Lieblingsplanet
    logo planet 10
    identitaet is relativ
    noch ein logo

    planet-planeta-gezegen10-Feeds

    RSS Feed

%d Bloggern gefällt das: